NLFRENESDE

Kühlhäuser und Ein- und Auslagerung von tiefgekühlten Lebensmitteln

Suchen Sie einen professionellen Partner, der mit maximaler Sorgfalt Ihre Tiefkühlware ein- und auslagert? Dann sind Sie bei der Frigo Group genau richtig. Wir verfügen über zwei Kühlhäuser zur Tiefkühllagerung und in strategisch günstiger Lage. Unsere Kühlhäuser (in Nieuw-Vennep und in 's-Heerenberg) haben zusammen eine Lagerkapazität von 65.000 Palettenplätzen mit Qualitätsüberwachung rund um die Uhr. Darüber hinaus verfügen unsere Kühlhäuser über Schockfroster, in denen Ihre Frischprodukte innerhalb von 24 Stunden auf eine Temperatur von -24° Celsius herabgekühlt werden können. Die Frigo Group transportiert Ihre tiefgekühlten Produkte im Anschluss an die Lagerung und je nach Kundenwunsch auch weiter ins In- oder Ausland. Wir sind zertifiziert nach IFS, ISO 22000 und HACCP.

tiefkühllager

WMS und kundenspezifische Wünsche Kühlhaus

Für die Einlagerung, Lagerung und Auslagerung von tiefgekühlten Lebensmitteln nutzen wir ein Warehouse Management System (WMS). Dieses steuert die Warenströme aus und zu den Kühlhäusern sowie innerhalb unserer Tiefkühllager und unserer internen Vorratsverwaltung. Obwohl wir führende ICT-Lösungen verwenden, sind unsere Kunden bei uns mehr als nur eine Nummer. Der Mehrwert, den wir Kunden bieten können, wird zu einem großen Teil durch Maßarbeit bestimmt: Unser WMS können wir exakt auf die individuellen Kundenwünsche abstimmen.

Einlagerung gekühlter oder tiefgekühlter Lebensmittel

Bei der Einlagerung Ihrer gekühlten oder tiefgekühlten Lebensmittel kontrollieren unsere Mitarbeiter alle Warenbestände bezüglich Umfang, Temperatur und Qualität. Wir bieten zudem die Möglichkeit zur Entnahme individueller Qualitätsproben pro Palette, die Sie anschließend in Ihrer eigenen QA-Abteilung prüfen lassen können. Falls notwendig, werden die Paletten mit einem SSCC-Label (EAN128) zum Tracking & Tracing versehen.

Auslagerung abgestimmt auf Ihre Wünsche

Bei der Auslagerung werden die jeweiligen Aufträge über ein EDI in unser WMS eingelesen oder von unseren Mitarbeitern per Hand eingegeben. Diese Aufträge werden anschließend im Kühlhaus auf den Displays unserer Mitarbeiter angezeigt, die Warenbestände werden entsprechend für den Tiefkühltransport vorbereitet und auf Wunsch mit Etiketten mit den Angaben zum Zielort versehen. Die Auslagerung muss jedoch nicht immer pro Palette stattfinden, eine Kommissionierung und andere logistische Zusatzleistungen(VAL)sind ebenfalls möglich. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und erläutern Ihnen gerne die verschiedenen Möglichkeiten für die Einlagerung, Lagerung oder Auslagerung Ihrer Waren in einem unserer Kühlhäuser in Holland.